Konzern AG

Home  /  Kapitalgesellschaften  /  AG  /  Konzern AG

Die Konzern AG ist ein der am weitest verbreiteten Formen der Aktiengesellschaft in der Schweiz. Bei den Unternehmen, die dieser Rechtsform zugeordnet werden, werden in Art. 663e OR definiert als Zusammenschluss von mehreren Gesellschaften unter einer einheitlichen Leitung. Die Konzern AG ist dabei ein Mutterunternehmen mit mehreren Tochtergesellschaften. Die Konzern AG hat die Pflicht zur Buchführung bzw. muss eine doppelte Buchhaltung mit Bilanz, Betriebs- oder Erfolgsrechnung und Inventar vorlegen können. Wenn zwei der drei Voraussetzungen, wie die Zahl der Vollzeitstellen im Jahresdurchschnitt auf über 250 steigt, sich die Bilanzsumme einen Betrag von CHF von 20 Millionen oder der Umsatzerlös einen Betrag von 40 Millionen überschreitet, ist eine ordentliche Revision die Folge. Dies ist der Fall, wenn diese Zahlen in zwei aufeinanderfolgenden Jahren der Geschäftstätigkeit überschritten werden. Die Möglichkeit eine ordentliche Revision zu verhindern und eine eingeschränkte Revision zur Anwendung zu bringen, besteht bei einer Konzern AG nicht, da diese Kapitalgesellschaft im Jahresdurchschnitt allein schon durch die Anzahl der vielen Gesellschaften, die sich unter ihrem Dach befinden nicht weniger als 10 Vollzeitstellen hat.

Gründung der Konzern AG

Wie andere Konzerne auch, entsteht die Konzern AG in der Folge von einem zunehmenden organisatorischen Wachstum. Dabei werden mehrere Gesellschaften unter einem Dach zusammengefasst, wenn es sich um die Art von Konzern-Gründung handelt, bei der eine gezielte Expansions- und Diversifikationsstrategien durchgeführt wurde. Dies führt zur Bildung der Konzern, wobei sich die Dachgesellschaft entschließt Aktien herauszugeben. Die Aktionäre haben dabei, wie bei einer normalen AG auch, das Recht die Aktien zu halten und daraus auch einen Gewinn (Dividende) zu beziehen. Die Leitung von einer derartigen Konzern AG übernimmt der Vorstand von der Muttergesellschaft. In der Schweiz gibt es eine Reihe von weltbekannten Unternehmen, die als Konzern AG konzipiert sind und schon seit vielen Jahren so erfolgreich arbeiten bzw. dadurch erstaunlich Gewinne erzielen und hohe Dividenden ausschütten können.